Leckere Rezepte...

Rezept 1

Salat aus Gurke/Fenchel/Kohlrabi/ Möhren

 

Salatgurke, Landgurken oder was ich am besten finde.......  im späteren Sommer gibt es die kleineren Gewürzgurken zu kaufen - take that!

 

Die Gurken in feine Scheiben, die Möhren und die Kohlrabi in feine Streifen schneiden

und alles  zusammen oder einzeln in folgende Rezeptur geben:

(für max. 1 kg Gemüse)

1-2 Becher Schmand oder Sauerrahm

2El Scharfer Senf

1Tl. gestr. Honig

1Tl. Salz

Pfeffer aus der Mühle

2El. Apfel- oder Orangensaft

3El. Weiser Balsamico oderWein-Essig(hell)

Eine Scheibe Ingwer in feinste Würfelchen geschnitten,

1MS Chilipulver, Abrieb von der Biozitrone, wer will..... auch kleinstgeschnittener Knoblauch.

frischen Dill und/oder Petersilie und/oder Rucola und/oder frischen Basilikum ...wie beliebt.

1 Tl. Walnußöl.......und zum Schluß...Fein gehobelter Fenchel, roh natürlich, d`rüber.

viel Spaß und besten Genuß!

 

Rezept 2

Blattsalate

 

4 El Essig- es eignen sich weißer Balsamico, Weißweinessig oder unterschiedliche Obstessige-  

1 Tl Salz, 1 Tl Zucker, Pfeffer,nach Geschmack Apfelsaft oder Birnensaft, scharfer Senf (Thomy rot-aus Überzeugung),feingeschnittene Zwiebeln  oder Knoblauch, feingeschnittene Kräuter des Saison.

Mischen, ziehen lassen und mit 4-6 El Olivenöl- oder Öl nach Wunsch- abschmecken.

Bei Verwendung von Walnuß- oder Kürbiskernöl eine Mischung mit Sonnenblumen- oder Rapsöl   herstellen im Verhältnis  4 : 1          

1Teil Walnuß-/Kürbiskernöl.......4 Teile Sonnenblumenöl

Je mehr Kräuter, desto mehr Öl.

Viel Spaß.

Rezept 3

Rote Bete-Salat

 

Rote Bete    1 Pfund

Weich kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. 1 El Salz, 1 Tl Pfeffer,

1 Tl Zucker, 2 El Apfelsaft, 3 El Balsamico rosso und  1 Zwiebel, in feine Ringe geschnitten, unterziehen. Nach Wunsch feine Apfelstücke dazugeben und ziehenlassen.

Mit ein wenig Kürbisöl oder Walnussöl- und mehr Raps- oder Sonnenblumenöl abschmecken, gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Viel Vergnügen!

Rezept 4

Tomatensalat à la Mama


1 gr. Platte und viele Tomaten, Zucker, Salz und Peffer, sowie 1 Zwiebel und viel Basilikum,

sowie einen weisen  oder dunklen Balsamico oder auch einen Weinessig.

Tomaten in feine Scheiben schneiden und in die Platte hineinstreichen, sodaß die Scheiben hintereinander aneinander liegen. so die ganze Platte eng mit Tomatenscheiben bedecken, dann mit Zucker (leicht) und Salz (mehr). Pfeffern. Sodann den Essig, die Zwiebelringe und das Olivenöl und das Basilikum dazugeben.

Ein Tomatensalat wie ein grosses Wagenrad.........................herrlich!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Rezept 5

Steirischer Käferbohnensalat

 

250 gr Käferbohnen über Nacht mit etwas Bohnenkraut und oder Thymian, einem Lorbeerblatt und einer Nelke einweichen.

Danach 4-6 angedrückte Wacholderbeeren und eine mit 2-4 Nelken gespickte Zwiebel dazugeben, eine Stunde im Einweichwasser köcheln, etwas dunklen Balsamessig dazugeben und stehen lassen. Kein Salz bisher. Wenn die Bohnen lauwarm sind, das Wasser abgießen,................... jetzt das Wichtigste,..................... die Bohnen der Länge nach halbieren,  Apfel- oder Weinessig an die Bohnen geben, Salz, Zucker, Pfeffer nach Geschmack.

Vor dem Servieren etwas Kürbiskernöl unterziehen, gehälftete Apfelscheiben und rohe Zwiebelringe drüber legen.

 

Denkbar.......Karamellisierte Kürbiskerne drüberstreuen...................................



Rezept 6

Kartoffel-Gurkensalat mit Schnitzel

 

1 kg Salatkartoffeln (Linda, Sieglinde, Annabelle), 1 Zwiebel, Salz, Zucker, Pfeffer, Muskat,

Gemüsebrühe, Weinessig, Weisser Balsamico, Sonnenblumen- oder Rapsöl.

 

Kochen, Schälen, Schneiden, aufgekochte Brühe bereithalten. Heiße Kartoffelscheiben

Salzen (2 TL), Zuckern(2 TL), Pfeffer aus der Mühle, gut Muskat, mit 1/4 L brühe übergießen, nicht zu viel, nach dem Ziehenlassen bleibt der Salat "trocken". 

Essig nach Geschmack dazugeben, Kartoffelscheiben wenden, Zwiebel feinhacken und in genug Öl mit etwas Puderzucker glasig werden lassen, darübergießen, wenden, die Scheiben müssen gut aneinander vorbeirutschen = Schlonzig ist er.

Die rohe Gewürzgurken(ungeschält) oder Salatgurke(geschält) in Scheiben hinzufügen, wenden und mit Schnittlauch u.o. Petersilie bestreuen.

Lauwarm servieren. Läßt sich in dieser Art gut im Kühlschrank aufheben, ansonsten, wer mag, kann auch die rohen Zwiebeln darunterziehen.

Guten Appetit.

Übrigens: man kann anstelle der Gurken, meine Lieblingsvariante, auch feinst geschnittenen Endivien oder Radicchio daruntermischen...

dazu Schnitzel...bitte Kalb max. 8-10 mm dick

...Schwein max. 12 mm dick.

Würzen( Salz, Pfeffer, Paprika, Ms Muskat), Mehlen..

unbedingt doppelgriffiges Mehl verwenden - dann - wer mag, Ei, Panier- oder Mutschelmehl,

Butaris und Öl in die Pfanne....ich selbst bevorzuge Kokosöl von www.oleofactum.de , anbraten, immer wieder übergießen. Dieses Kokosöl ist geschmacklich für die Schnitzel eine WUCHT.

Vor dem Servieren im 100° C heißen Ofen 10 Min. entspannen lassen. Zitronenschnitze.

 

 

wann kommt ein neues Dressingrezept...??

Wenn ich ein neues kreiert habe........

 

 

Ulrich Magsam und  Team 

 

Restaurant- und Küchencoaching......Fragen.......???.....rufen Sie an!

 

 

CI-Entwicklung ......................Wertigkeit setzen

Personalschulung  .............................Atmosphäre schaffen

Speisensortimentsgestaltung  ...................Aufeinander abstimmen

Rezeptentwicklungen  ......................................Einzigartigkeit erreichen

Wirtschaftspläne ...........................................................Überleben sichern                                                 

 

Im Rahmen unseres Gastronomie-Coachings helfen wir, entwickeln wir für Sie  die oben genannten Bereiche und beraten Sie gerne.

 

 

Besuchen Sie unseren neu eröffneten Shop! Wir freuen uns auf Sie! 

 

 

 

Kürbiskernöl - das grüne Gold der Steiermark - 

vom Gemüsehof Lenz in Dirnbach / Straden

 

0,25 l                         9,90 €

 

 

siehe auch unsere Preisliste und unseren Shop.

 

Aktuelles

 

Unsere nächste Kelleröffnung findet statt am:  

Mitttwoch, den 24. Mai 2017 von 18 bis 21 Uhr, selbstverständlich auch mit den Weinen aus den neuen Weingütern.

Beachten Sie unseren neuesten  Newsletter, den Sie auf der Seite AKtuelles finden. 

 

 

 

Besuchen Sie unsere Seite Aktuelles

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magsams Weine